Reindlessen im Schlossbräu Mariakirchen gewinnen

Auch dieses Jahr verlosen wir wieder ein zünftiges Reindlessen im Schlossbräu Mariakirchen für 10 Personen im Wert von 150,00 € für Vereine und ehrenamtliche Guppen.

Und so gehts:

- Verein auf www.Dahoam-in-Niederbayern.de unter „Vereine & Ehrenamt“ anmelden (auch bereits registrierte Vereine können teilnehmen - E-Mail an: Anita.Stadler [at] Hans-Lindner-Stiftung.de mit der Angabe des Vereinsnamens).
- Daten und Veranstaltungen bis 15. August 2017 vollständig eintragen.
- Bei der Verlosung Anfang September 2017 das Reindlessen im Wert von 150,00 €
gewinnen!

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen.

Bei Fragen zur Registrierung und zum Portal stehen Ihnen Anita Stadler unter Telefon: 08723 20-2858 oder E-Mail Anita.Stadler@Hans-Lindner-Stiftung.de oder Martin Bloch unter Telefon: 08723 20-2913 oder E-Mail Martin.Bloch@Hans-Lindner-Stiftung.de Rede und Antwort. Das Portal „Vereine & Ehrenamt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

(Juli 2017)

Frohsinn– Schützen aus Massing gewinnen Reindlessen im Schlossbräu Mariakirchen

Ein zünftiges Reindlessen und bayerische Gemütlichkeit genossen 36 Frohsinn-Schützen aus Massing Mitte Februar. Sie hatten beim Gewinnspiel des Informationsportals „Dahoam in Niederbayern“ das große Los gezogen und eine zünftigen Mahlzeit im im Schlossbräu Mariakirchen gewonnen. „Wir hatten einen schönen Abend, das Essen war wirklich super“, berichtete das Vereinsmitglied Monika Brunner aus Oberdietfurt.

Die Teilnahme am Gewinnspiel war denkbar einfach: Teilnehmen konnten Vereine und ehrenamtliche Gruppen, wenn sie sich bis 31. Juli 2016 kostenfrei auf der Plattform registrierten. Bei der Verlosung Anfang August war die Freude groß, als der Portalbetreiber, die Hans Lindner Regionalförderung, den Gewinner kürte: die „Frohsinn Amicitia e.V.“.

Für die Initiatoren war die Aktion ein voller Erfolg: „Über 100 neue Vereine sind nun im Portal unter der Rubrik `Vereine und Ehrenamt` zu finden“, berichtet Albert Eckl, Vorstand der Hans Lindner Regionalförderung. Auf der Website können sich Besucher über das Angebot der Vereine und deren Veranstaltungen informieren. Dies biete für beide Seiten enorme Vorteile: „Bürger, Touristen und Zugezogene erfahren auf diesem Weg, was in der Region geboten ist. Für die Vereine ist dies ein zusätzliches Instrument für die Öffentlichkeitsarbeit.“

Im Portal erhalten sie kostenfrei die Möglichkeit, sich im Internet zu präsentieren, Veranstaltungen zu bewerben und neue Mitglieder zu gewinnen.

Neben Vereinen und anderen ehrenamtlichen Gruppierungen finden Interessierte auf der Website auch Kindergärten und Schulen, Ausbildungsmöglichkeiten, Studien- oder Arbeitsplätze, Weiterbildungsangebote, Freizeitangebote und Gesundheitsdienstleister sowie Nahversorger und vieles mehr. „Unsere Region hat viel zu bieten. Auf Krippenplätze muss man meist nicht lange warten, viele Nahversorger bieten hoch qualitative Produkte an. All diese Angebote findet man nun erstmals vernetzt auf einen Klick“, so Eckl.

Bei Fragen zur Registrierung und zum Portal stehen Ihnen Anita Stadler unter Telefon: 08723 20-2858 oder E-Mail Anita.Stadler [at] Lindner-Group.com oder Martin Bloch unter Telefon: 08723 20-2913 oder E-Mail Martin.Bloch [at] Lindner-Group.com Rede und Antwort. Das Portal „Vereine & Ehrenamt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

(Februar 2017, Bilder wurden vom Gewinner zur Verfügung gestellt)