Veranstaltungen

VdK-OV Schöllnach Teilnahme zur Rentendemonstration in München

Datum:

Sa, 28.03.2020

Uhrzeit:

12:00 Uhr

Ort:

VdK-Demonstration
Odeonsplatz
80331 München

Großdemonstration des VdK,am 28.März 2020 in München

zu der der Kreisverband Deggendorf Busfahrten und Mitfahrgelegenheiten organisiert.

Kreisgeschäftsführer Josef Neißendorfer hofft, das viele Menschen bei der Demo zusammenkommen.Fast jeden Tag sei Herr Neißendorfer damit konfrontiert, wenn Rentenbescheide mit Höhen unter 1000 Euro und weniger in der Geschäftsstelle landen,obwohl der Rentenempfänger ein Leben lang gearbeitet habe.

Wichtig ist,das aus allen VdK-Ortsverbänden am 28.März 2020 Tausende Mitglieder und Nicht-Mitglieder nach München strömen.

Um das zu erreichen,müssen wir als große VdK-Familie gut zusammenhelfen.

Nun geht es darum,noch möglichst viele weitere Menschen zusammenzutrommeln,damit wir mit einer beeindruckenden Anzahl an Demonstrantinnen und Demonstranten die Münchner Innenstadt in ein buntes "VdK-Meer" verwandeln können.

Mit einem Protestmarsch von der Theresienwiese zum Odeonsplatz,wo die zentrale Kundgebung stattfinden wird,erfüllen wir auf beeindruckende Weise unseren Satzungsauftrag,soziale Gerechtigkeit durch Einfluss auf die Gesetzgebung zu verwirklichen und leben die Tradition unseres kämpferischen Sozialverband weiter fort.Hauptrednerin ist die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele

Diese Forderungen der VdK-Kampagne - Rente für alle wollen wir in den Mittelpunkt stellen:

     

  • Alle sollen einzahlen: Für Angestellte,Beamtinnen und Beamte,Selbstständige,Politikerinnen und Politiker muss es eine gemeinsame solidarische Rentenversicherung geben.Seit 2005 ist diese Umstellung in Österreich vollzogen.Dort gibt es deutlich höhere Rente - und das 14-mal im Jahr.
  • Keine weitere Anhebung der Regelaltersgrenze auf 68,69 oder gar 70!
  • Krankheit darf nicht arm machen:Es muss spürbare Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner geben - für jetzige und künftige.Die hohen Abschläge müssen weg.
  • Im Alter muss es mehr geben:Die Doppelbesteuerung und -verbeitragung bei Renten sowie privater und betrieblicher Vorsorge muss beendet werden,das Rentenniveau muss auf über 50 Prozent angehoben werden.
  •  

Bitte unterstützen Sie unseren VdK-Verband und nehmen Sie teil an der Großdemonstration in München,am 28.März 2020.Jeder interessierte Teilnehmer ist willkommen.Die Fahrtkosten für die Busse der Kreisverbände trägt der Landesverband.

Gemeinsam können wir Stärke zeigen:gegen Altersarmut und für Rentengerechtigkeit.Wir zeigen Flagge für "Rente für alle"!

 

Anmeldung bei VdK OV-Schöllnach Vorsitzende:Artmeier Maria Tel.09903-346

Ansprechpartner

Maria Artmeier
1. Vorsitzende